Menu
Menü
X

Herzlich willkommen auf der Homepage der Evangelischen Kirchengemeinde Roßdorf!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Homepage besuchen!

Hier finden Sie allerlei Informationen, Bilder und Videos zu unserem Gemeindeleben und unseren Veranstaltungen, zu denen wir Sie auch ganz herzlich einladen.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, melden Sie sich gerne bei den Verantwortlichen. Die Kontaktdaten finden Sie in den einzelnen Bereichen unserer Homepage.

___________________________________________________________________________

___________________________________________________________________________

Sommerkirche 2024

 

"Wolken, Wind und Wetter" so lautet das Thema der diesjährigen Sommerkirche in Roßdorf und Gundernhausen. Auch in diesem Jahr sind sie während der Sommerferien vom 14.07 bis 25.08. herzlich eingeladen diese besondere Predigtreihe in unseren beiden Kirchen zu besuchen. Die Gottesdienste finden, wie in den vergangen Jahren, abwechselnd in Gundernhausen und Roßdorf statt.  Wie das Thema in diesem Jahr vermuten lässt, schauen wir uns in jeder Woche ein neues "Wetterphänomen" an und dürfen dabei erfahren, welche Rolle Sonne, Wind und Regenbogen in der Bibel spielen. Den Anfang macht in diesem Jahr Gundernhausen, wo am 14. 07. Pfr. i. R. Lehnardt die diesjährige Sommerkirche eröffnen wird.  Sie dürfen gespannt sein welche Rolle dabei Wolken spielen und wie diese zum Thema eines ganzen Gottesdienstes werden.

"Stürmisch" weiter geht es dann am 21.07. in der Kirche in Roßdorf. Pfarrerin Siegl-Guyot wird diesen Gottesdienst halten.

Alle weiteren Termine und Personen der Sommerkirche entnehmen Sie bitte der aufgeführten Tabelle.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Sommerkirchen-Team

 

Tageslosung

Losung und Lehrtext für Samstag, 20. Juli 2024
Du musst innewerden und erfahren, was es für Jammer und Herzeleid bringt, den HERRN, deinen Gott, zu verlassen und mich nicht zu fürchten. Jeremia 2,19
Als der jüngere Sohn alles verbraucht hatte, kam eine große Hungersnot über jenes Land und er fing an zu darben und ging hin und hängte sich an einen Bürger jenes Landes; der schickte ihn auf seinen Acker, die Säue zu hüten. Lukas 15,14-15
top